Der SPD-Ortsverein Isselburg verurteilt auf das Schärfste die Verunglimpfung unseres Kandidaten Albert Scholten durch die aufgetauchten Aufkleber. Herr Scholten ist von uns mehrmals gebeten worden, sich mit Kommentaren oder ähnlichen Aussagen zurückzuhalten. Er hat diesem Wunsch nicht entsprochen und seine persönliche Meinung im Internet verbreitet. Das entspricht aber nicht immer der Meinung und der Grundhaltung der Isselburger SPD! Besonders von der Art und Wortwahl der letzten Tage distanziert sich der Ortsverein der Isselburger SPD vehement. Wir erwarten einen fairen Wahlkampf ohne Diffamierungen. Von allen Beteiligten! Auch von unseren eigenen Mitgliedern.

Mit freundlichen Grüßen

Theodor W. Beine